empfehlen drucken kommentieren
20.02.2020, 08:05

Energiewirtschaft reduziert CO2-Emissionen um 44 Prozent

Energiewirtschaft reduziert CO2-Emissionen um 44 Prozent

BERLIN. - Die Energiewirtschaft hat ihre CO2-Emissionen nach Berechnungen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) bis 2019 um 44 Prozent gegenüber 1990 gemindert. Damit wurde das 40-Prozent-Minderungsziel für 2020 bereits im abgelaufenen Jahr deutlich übertroffen. Der Löwenanteil der Minderung ist auf den starken Rückgang der Nutzung von Stein- und Braunkohle in den vergangenen Jahren zurückzuführen.

«zurück

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Kommentar aus sicherheits- und datenschutzrechtlichen Gründen keine Links platziert werden können.

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt.