empfehlen drucken kommentieren
29.05.2017, 22:27

Total eröffnet zehnte Wasserstoff-Tankstelle

Foto: Danny Gohlke für Total

Total eröffnet zehnte Wasserstofftankstelle gemeinsam
mit Bruno Daude-Lagrave (Total), Thorsten Herbert
(Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoff-
zellentechnologie, NOW), Lorenz Jung (H2 Mobility) 
und Ullrich Buchta (Energieministerium Mecklenburg-
Vorpommern (v.l.). Foto: Danny Gohlke für Total

BERLIN/ROSTOCK. - Mit der Eröffnung der Wasserstofftankstelle an der Tessiner Straße in Rostock hat die Total Deutschland GmbH ihre zehnte Station dieser Art in Betrieb genommen. Die Multi-Energie-Tankstelle, die neben konventionellen Kraftstoffen und Wasserstoff künftig auch Ladesäulen für batteriebetriebene Elektrofahrzeuge anbieten wird, ist zugleich die erste öffentliche Wasserstofftankstelle in Mecklenburg-Vorpommern und auch die erste, die in Kooperation zwischen Total und dem Konsortium H2 Mobility entstanden ist.

H2 Mobility will in einer ersten Phase bis Ende 2018 ein Netz mit 100 Tankstellen in Deutschland aufbauen und damit die Grundlage für die Markteinführung umweltfreundlicher Elektrofahrzeuge mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb schaffen.

In dem Konsortium H2 Mobility haben sich mit den Unternehmen Air Liquide, Daimler, Linde, Shell, OMV und Total Unternehmen zusammengeschlossen, um als Fahrzeughersteller, Technik- und Gaslieferanten sowie Infrastrukturbetreiber gemeinsam ein deutschlandweites Netz von Wasserstofftankstellen zu schaffen. Weitere Automobilhersteller sind assoziierte Partner von H2 Mobility. Die Grundlage für den Wasserstoff-Tankstellenausbau in Deutschland und damit auch für diese neue Station hat das Demonstrationsprojekt Clean Energy Partnerschaft (CEP) gelegt.

«zurück

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Kommentar aus sicherheits- und datenschutzrechtlichen Gründen keine Links platziert werden können.

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt.