Technik: 26.01.2018, 08:27

Automatischer hydraulischer Abgleich ohne Messgerät


(Foto: AFRISO)
GÜGLINGEN. - In Bestandsgebäuden kann der hydraulische Abgleich in der Praxis nur geschätzt werden, weil das Rohrnetz unbekannt ist. Gerade in Altanlagen sind Rohrlängen und Rohrquerschnitte (Widerstände) nicht dokumentiert oder haben unterschiedliche Sanierungsstände. Somit fehlen grundlegende Daten zur optimalen Berechnung der Anlagenhydraulik. Afriso bietet für den hydraulischen Abgleich ein dynamisches System an, bei dem die eingestellten Wassermengen vom Ventil automatisch und in jedem Last- bzw. Betriebszustand geregelt werden. ...»

Energiemarkt: 18.12.2017, 10:02

„Wirtschaft und Bürger nicht mit grünen Träumen überfordern“


MÜNCHEN. - Bei der Vorstellung des 6. Energiewende-Monitorings der vbw- Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft erklärte deren Präsident Alfred Gaffal: „Die Energiewende steckt fest.“ Hauptpreistreiber sei die EEG-Umlage. Die Strompreise für Unternehmen und Haushalte lägen erheblich über dem Wert von 2008 und im internationalen Vergleich an der Spitze. ...»

Energiemarkt: 13.12.2017, 08:34

Hype oder Zukunft? Sektorkopplung mit strombasierten Kraftstoffen

15. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität vom 22. bis 23. Januar in BerlinBerlin. - Auf dem 15. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität werden zahlreiche Parallelforen den verschiedenen technischen und ökonomischen Themen der Antriebe von morgen gewidmet sein. Strombasierte Kraftstoffe als Verbindung zwischen Elektrizitäts- und Transportsektor (Sektorkopplung), stehen am zweiten Tag des Fachkongresses, am 23. Januar 2018, um 9.00 Uhr, im Mittelpunkt eines Parallelforums mit Experten von verschiedenen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. ...»

Energiemarkt: 22.11.2017, 07:44

Raffinerien sind bedeutender Wirtschaftsfaktor


BERLIN. – Dank guter Konjunktur in Deutschland legte der Inlandsabsatz an Mineralölprodukten im Jahr 2016 um 1,5 Prozent von 102 auf 103,6 Millionen Tonnen zu. Der Anteil des Mineralöls am gesamten Energieverbrauch in Deutschland lag mit 34,0 Prozent auf dem Niveau des Vorjahres (33,9 Prozent). Damit bleibt Mineralöl der wichtigste Energieträger in Deutschland. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht 2017 des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV) hervor.  ...»

Energiemarkt: 20.11.2017, 08:26

Öko-Heizung: Ab 2018 Antrag auf Förderung vor Umsetzung

ESCHBORN. - Ab 1. Januar 2018 ist die Förderung für Heizungen mit erneuerbaren Energien immer vor Umsetzung der Maßnahme beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu beantragen – also bevor der Auftrag beispielsweise zur Errichtung einer Biomasse-, Solarthermieanlage oder einer Wärmepumpe vergeben wird. Anderenfalls erfolgt eine Ablehnung. ...»

Energiemarkt: 08.10.2017, 23:39

Öl- und Gasindustrie sorgt für Transparenz

Die Unternehmen der Öl- und Gasindustrie haben sich freiwillig und umfassend an der internationalen Initiative für Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (Extractive Industries Transparency Initiative, kurz EITI) beteiligt. ...»

Energiepolitik: 29.09.2017, 23:17

Klimaschutzrat nimmt Arbeit auf


Foto: Ralf Rühmeier
Der Berliner Klimaschutzrat hat sich am 21. September in neuer Besetzung konstituiert. Dem Gremium gehören neun ausgewiesene Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft an. Er wird den Senat und das Abgeordnetenhaus umfassend in Fragen des Klimaschutzes beraten. Die Einrichtung des Klimaschutzrats ist im Berliner Energiewendegesetz vorgesehen. Die Mitglieder sind von Senatorin Regine Günther berufen worden. ...»

«1»