Hintergrund: 18.01.2018, 12:02

Interesse an Dieselfahrzeugen sinkt

BERLIN. – Wie eine repräsentative Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter potenziellen Neuwagenkäufern ergab, verlieren Fahrzeuge mit Dieselantrieb in der Gunst der Verbraucher. Das Kaufinteresse sinkt im Vergleich zum Vorjahr weiter von 21 auf nur noch 17 Prozent. Alternative Antriebe können von dieser Entwicklung nicht profitieren: Die Kaufabsicht für Elektrofahrzeuge inklusive Hybridantriebe ist ebenfalls leicht rückläufig und sinkt um 2 Prozent auf 21 Prozent. ...»

Energiemarkt: 13.12.2017, 08:34

Hype oder Zukunft? Sektorkopplung mit strombasierten Kraftstoffen

15. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität vom 22. bis 23. Januar in BerlinBerlin. - Auf dem 15. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität werden zahlreiche Parallelforen den verschiedenen technischen und ökonomischen Themen der Antriebe von morgen gewidmet sein. Strombasierte Kraftstoffe als Verbindung zwischen Elektrizitäts- und Transportsektor (Sektorkopplung), stehen am zweiten Tag des Fachkongresses, am 23. Januar 2018, um 9.00 Uhr, im Mittelpunkt eines Parallelforums mit Experten von verschiedenen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. ...»

Energiepolitik: 23.10.2017, 19:49

Energiewende nur mit E-Fuels möglich


Grafik: Prognos
Die Klimaschutzziele sind nur mit CO2-neutralen flüssigen Kraft- und Brennstoffen („E-Fuels“) zu erreichen. Diese können künftig zu bezahlbaren Kosten produziert werden. Das geht aus einer neuen Prognos-Studie zur Zukunft der Energiewende hervor. E-Fuels können in herkömmlichen Motoren und Heizungen eingesetzt werden und eignen sich für den Bestand der rund 63 Millionen Fahrzeuge und 5,6 Millionen Ölheizungen in Deutschland.  ...»

Technik: 09.10.2017, 09:36

Hyundai neuer Partner von H2Mobility


Foto: Hyundai
Für Hyundai Motors ist die Brennstoffzellentechnologie und damit das Wasserstoff-Fahrzeug strategisch die Kerntechnologie des Elektroantriebs. Mit dem ix35 Fuel Cell (Kraftstoffverbrauch in kg/100 km kombiniert für den Hyundai ix35 Fuel Cell: 0,95; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+) hat das Unternehmen bereits im Jahr 2013 das erste in Serie gefertigte und frei verkäufliche Brennstoffzellenfahrzeug auf den Markt gebracht und damit eine Vorreiterrolle eingenommen. ...»

«1»