Hintergrund: 19.01.2018, 08:41

CDU-Sprecher: Autogas ist eine Alternative

Brühl (ots) - Klaus Voussem, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, informiert sich bei Rheingas über Autogas als alternativen Kraftstoff zur Vermeidung von Fahrverboten. ...»

Hintergrund: 18.01.2018, 12:02

Interesse an Dieselfahrzeugen sinkt

BERLIN. – Wie eine repräsentative Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter potenziellen Neuwagenkäufern ergab, verlieren Fahrzeuge mit Dieselantrieb in der Gunst der Verbraucher. Das Kaufinteresse sinkt im Vergleich zum Vorjahr weiter von 21 auf nur noch 17 Prozent. Alternative Antriebe können von dieser Entwicklung nicht profitieren: Die Kaufabsicht für Elektrofahrzeuge inklusive Hybridantriebe ist ebenfalls leicht rückläufig und sinkt um 2 Prozent auf 21 Prozent. ...»

Hintergrund: 18.01.2018, 10:37

Kein nächtliches Alkoholverkaufsverbot mehr an Tankstellen in BaWü

BERLIN. - Die grün-schwarze Koalition in Baden-Württemberg hat das nächtliche Alkoholverkaufsverbot aufgehoben und durch räumliche und zeitlich begrenzte Alkoholkonsumverbote in kommunaler Entscheidungskompetenz ersetzt. Damit hat sie ihre Ankündigung im Koalitionsvertrag von Mai 2016 umgesetzt und das seit März 2010 bestehende Alkoholverkaufsverbot zu Nachtzeiten an Tankstellen abgeschafft. ...»

Hintergrund: 18.01.2018, 08:06

Umbau und Erweiterung am Gründungsstandort von Brötje


RASTEDE. - Der Heizungstechnikspezialist Brötje investiert auf seinem Stammgelände in Rastede – jenem Standort, an dem Firmengründer August Brötje 1919 den Grundstein für das heute weltweit tätige Unternehmen legte – etwa 4,5 Millionen Euro in eine umfassende Modernisierung und Erweiterung.  ...»

Hintergrund: 19.12.2017, 15:57

UTA bietet neue Maut-Lösung für Europa


KLEINOSTHEIM. - Ab kommenden Februar wird die UNION TANK Eckstein (UTA) eine OBU-Lösung für den Europäischen Elektronischen Mautdienst zur Verfügung stellen. Damit erweitert der Mobilitätsdienstleister aus Kleinostheim sein Angebot im Bereich der interoperablen Mautlösungen.  ...»

Hintergrund: 24.11.2017, 09:58

DEA publiziert Nachhaltigkeitsbericht 2017

HAMBURG. - Die DEA Deutsche Erdoel AG hat ihren Nachhaltigkeitsbericht 2017 veröffentlicht. Als international tätige Explorations- und Produktionsgesellschaft verfolgt DEA das Ziel, Erdöl und Erdgas nachhaltig, sicher und umweltfreundlich zu fördern. Die unternehmensinternen Aktivitäten zu Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz stehen ebenso im Fokus des Berichts wie Forschung zur Nachhaltigkeit, Chancengleichheit, Compliance und soziale Verantwortung. Die öffentliche Akzeptanz der DEA, ihre Reputation als verlässlicher Arbeitgeber sowie ihre Wachstumschancen und Finanzierungmöglichkeiten sind mit diesen Themen aufs Engste verbunden. ...»

Hintergrund: 23.11.2017, 07:54

Diesel-Stau

BONN. - Rund 300 000 Euro 5-Diesel stehen aktuell bei Vertragshändlern in Deutschland auf den Höfen. Das ergibt eine Hochrechnung des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). Bei einem Durchschnittspreis von 15.000 Euro bilden diese Fahrzeuge aktuell einen Gesamtwert von rund 4,5 Milliarden Euro ab. ...»

Hintergrund: 16.11.2017, 11:41

33. Münchner Gefahrstoff und Sicherheits-Tage

MÜNCHEN. - Der größte deutsche Gefahrstoff-Kongress setzt vom 29. November bis 1. Dezember 2017 im Holiday Inn Munich – City Centre wieder Zeichen hinsichtlich der Themenvielfalt mit viel Inhalt für die tägliche Gefahrstoffpraxis: ...»

Hintergrund: 05.11.2017, 21:12

Neue Geschäftsführung bei der Total Energie Gas GmbH

Jozua Knol verlässt nach dreijähriger Geschäftsführung die Total Energie Gas GmbH in Fellbach bei Stuttgart. Vincent Colson hat seit 25. Oktober 2017 übergangsweise die Leitung und Vertretung des Unternehmens nach außen übernommen. ...»

Hintergrund: 01.11.2017, 23:49

Westfalen Gruppe trauert um Vorstand Alexander Fritsch-Albert


Foto: Westfalen AG

Mit großer Betroffenheit gibt die Westfalen Gruppe den Tod von Vorstandsmitglied Alexander Fritsch-Albert bekannt. Er verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 39 Jahren am 24. Oktober 2017. Alexander Fritsch-Albert war der Sohn des Vorstandsvorsitzenden der Westfalen Gruppe Wolfgang Fritsch-Albert. ...»

«12»