Energiemarkt: 22.01.2018, 11:02

Nostalgische Küchenherde mit moderner Technik


FRANKFURT/M. - In vielen Küchen stehen heute wieder nostalgische Küchenherde mit moderner Holzfeuerung. Auf traditionelle Weise kochen, braten und backen – und dabei den technischen Fortschritt nutzen, so lautet die Devise. Küchenherde sind nach den neusten technischen Kriterien konstruiert. Während früher ausschließlich auf Stahlkochplatten gekocht werden konnte, ist die Zubereitung der Speisen heute auch auf pflegeleichten Cerankochfeldern möglich. ...»

Energiepolitik: 22.01.2018, 08:01

EU-Ministerrat schafft Perspektive für Biokraftstoffe

BERLIN. - Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) begrüßt den Beschluss des EU-Ministerrates zur Erneuerbare Energien-Richtlinie. Kernpunkt des Beschlusses ist die Anhebung des Mindestanteils Erneuerbarer Energien am Kraftstoffverbrauch im Verkehr von 10 Prozent im Jahr 2020 auf 14 Prozent im Jahr 2030. Zugleich soll die bestehende Höchstgrenze von 7 Prozent für Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse bis 2030 fortgeführt werden.  ...»

Hintergrund: 19.01.2018, 08:41

CDU-Sprecher: Autogas ist eine Alternative

Brühl (ots) - Klaus Voussem, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, informiert sich bei Rheingas über Autogas als alternativen Kraftstoff zur Vermeidung von Fahrverboten. ...»

Hintergrund: 18.01.2018, 12:02

Interesse an Dieselfahrzeugen sinkt

BERLIN. – Wie eine repräsentative Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter potenziellen Neuwagenkäufern ergab, verlieren Fahrzeuge mit Dieselantrieb in der Gunst der Verbraucher. Das Kaufinteresse sinkt im Vergleich zum Vorjahr weiter von 21 auf nur noch 17 Prozent. Alternative Antriebe können von dieser Entwicklung nicht profitieren: Die Kaufabsicht für Elektrofahrzeuge inklusive Hybridantriebe ist ebenfalls leicht rückläufig und sinkt um 2 Prozent auf 21 Prozent. ...»

Hintergrund: 18.01.2018, 10:37

Kein nächtliches Alkoholverkaufsverbot mehr an Tankstellen in BaWü

BERLIN. - Die grün-schwarze Koalition in Baden-Württemberg hat das nächtliche Alkoholverkaufsverbot aufgehoben und durch räumliche und zeitlich begrenzte Alkoholkonsumverbote in kommunaler Entscheidungskompetenz ersetzt. Damit hat sie ihre Ankündigung im Koalitionsvertrag von Mai 2016 umgesetzt und das seit März 2010 bestehende Alkoholverkaufsverbot zu Nachtzeiten an Tankstellen abgeschafft. ...»

Hintergrund: 18.01.2018, 08:06

Umbau und Erweiterung am Gründungsstandort von Brötje


RASTEDE. - Der Heizungstechnikspezialist Brötje investiert auf seinem Stammgelände in Rastede – jenem Standort, an dem Firmengründer August Brötje 1919 den Grundstein für das heute weltweit tätige Unternehmen legte – etwa 4,5 Millionen Euro in eine umfassende Modernisierung und Erweiterung.  ...»

Hintergrund: 19.12.2017, 15:57

UTA bietet neue Maut-Lösung für Europa


KLEINOSTHEIM. - Ab kommenden Februar wird die UNION TANK Eckstein (UTA) eine OBU-Lösung für den Europäischen Elektronischen Mautdienst zur Verfügung stellen. Damit erweitert der Mobilitätsdienstleister aus Kleinostheim sein Angebot im Bereich der interoperablen Mautlösungen.  ...»

Energiemarkt: 18.12.2017, 10:02

„Wirtschaft und Bürger nicht mit grünen Träumen überfordern“


MÜNCHEN. - Bei der Vorstellung des 6. Energiewende-Monitorings der vbw- Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft erklärte deren Präsident Alfred Gaffal: „Die Energiewende steckt fest.“ Hauptpreistreiber sei die EEG-Umlage. Die Strompreise für Unternehmen und Haushalte lägen erheblich über dem Wert von 2008 und im internationalen Vergleich an der Spitze. ...»

Tankstellen: 15.12.2017, 09:56

Digitale BayWa Tankkarte: ab sofort Tanken per Smartphone


MÜNCHEN. - BayWa Tankkarten-Kunden können jetzt an allen 100 BayWa Automaten-Tankstellen in Bayern, Württemberg und Sachsen auch via App tanken. „Mit unserer neuen App für Android und Apple haben wir einen komplett digitalisierten Kundenprozess direkt an der Tankstelle geschaffen“, so Christian Krüger, Leiter der Geschäftseinheit Tankstellen bei der BayWa. „Die Kunden können sich mit ihrem Smartphone via App an der Zapfsäule autorisieren und tanken.“ Der Prozess ist einfach: Die GPS-Ortungsfunktion findet die nächstgelegene Automatentankstelle der BayWa. An der Tankstelle wählt der Anwender die gewünschte Zapfsäule aus, gibt seine PIN-Nummer ein und startet danach den Tankvorgang. Die Bezahlung erfolgt wie bisher per Abrechnung mit dem Kunden am Monatsende. Die physische BayWa Tankkarte behält nach wie vor ihre Gültigkeit. ...»

Energiemarkt: 14.12.2017, 08:20

Richtig Heizen mit Holz: Auf umweltgerechte Verbrennung achten


Frankfurt a. M. – Bei der aktuell nasskalten Witterung werden bundesweit wieder viele der rund 10 Millionen Feuerstätten als zusätzliche Wärmequelle genutzt. Dabei sind die Besitzer von Kamin- und Kachelöfen aufgefordert, auf eine umweltgerechte Verbrennung zu achten. Als Brennmaterial dürfen neben Holz- und Braunkohlenbriketts trockene, unbehandelte Holzscheite eingesetzt werden. Nichts verloren im Brennraum des Ofens haben dagegen Abfälle und beschichtete oder lackierte Holzreste. Darauf weist der in Europa führende Fachverband, der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hin. ...»

Energiemarkt: 13.12.2017, 08:34

Hype oder Zukunft? Sektorkopplung mit strombasierten Kraftstoffen

15. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität vom 22. bis 23. Januar in BerlinBerlin. - Auf dem 15. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität werden zahlreiche Parallelforen den verschiedenen technischen und ökonomischen Themen der Antriebe von morgen gewidmet sein. Strombasierte Kraftstoffe als Verbindung zwischen Elektrizitäts- und Transportsektor (Sektorkopplung), stehen am zweiten Tag des Fachkongresses, am 23. Januar 2018, um 9.00 Uhr, im Mittelpunkt eines Parallelforums mit Experten von verschiedenen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. ...»